OSTicket und IMAP-Ordner

Wer möchte, dass sein OSTicket neue Nachrichten aus speziellen IMAP-Ordnern holt, statt nur aus der INBOX, hat vielleicht auch schon per Google herausgefunden, dass das zukünftig einmal gehen soll. Man kann es mit wenigen Zeilen Code aber auch seinem OSTicket 1.9.2 (andere Versionen vermutlich genauso) beibringen:

In der Datei include/class.mailfetch.php muss etwas in die Funktion open eingefügt werden (ca. Zeile 130):

    /* Default folder is inbox - TODO: provide user an option to fetch from diff folder/label */
    function open($box='') {

        if ($this->mbox)
           $this->close();
        if ( $box == '' ) {
            if ( isset($this->ht['imap_folder']) ) {
                $box = $this->ht['imap_folder'];
            } else {
                $box = "INBOX";
            }
        }

Ausserdem in die Funktion MailFetcher (ca. Zeile 56):

            //Max fetch per poll
            if(!$this->ht['max_fetch'] || !is_numeric($this->ht['max_fetch']))
                $this->ht['max_fetch'] = 20;
        if ( ! isset($this->ht['imap_folder']) ) {
            if ( FALSE !== ( $p = strpos($this->ht['host'], '/') ) ) {
                $this->ht['imap_folder'] = substr($this->ht['host'],$p+1);
                $this->ht['host'] = substr($this->ht['host'], 0, $p);
            }
        }

Das war es schon, dann akzeptiert OSTicket in den E-Mail-Account-Einstellungen statt des Server-Namen auch einen Servernamen gefolgt von / und einem Ordner-Namen. Zu beachten ist dabei, dass Ordner je nach IMAP-Server neben oder unterhalb von INBOX liegen – wenn also Ordnername nicht passt, braucht es vielleicht INBOX.Ordnername oder INBOX/Ordnername.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.